Suchen & Finden

 

 + Unsere Gottesdienste  

Laudes - 6.00 Uhr 

Hochamt - 7.30 Uhr
(sonntags 8.30)

Mittagshore - 11.40 Uhr
(sonntags 12:00)

Vesper - 17.00 Uhr

Nachtgebet - ca. 19.00 Uhr 
(sonntags nur Komplet um 19.15)

 

 

 

+ Öffnungszeiten unserer Kirche und unserer Pforte:

 

Kirche:

von 6:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr
(Ende der letzten Gebetszeit)

 

Pforte:

Mo-Fr 9:30-11:25; 14:00-16:45;

Sa 9:30-11:25; 
So 9:45-11:25

 

 

 

+ Tagestexte und Impulse
Te Deum

  

 

+ Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit
den Flyer finden Sie hier

  

 

+ MitLeben
t8

 

 

 

 

+ In unserem Stadtviertel:

 

 

+ Kontakt & Informationen

Benediktinerinnen Köln
Brühler Str. 74
50968 Köln
Telefon: 02 21/ 93 70 67-0
Fax: 02 21/ 93 70 67-9
Kloster[at]benediktinerinnen-koeln[punkt]de

Herzlich Willkommen

 

 

Macht euch keine Sorgen; denn die Freude
an Gott ist eure Kraft! 

Neh 8,10

Aussendung des Heiligen Geistes 14. Jh., Wallraf-Richartz-Museum, Köln

Wir laden alle Frauen
bis 45 Jahre herzlich ein,

mit uns in den Karnevalstagen 
vom 9. – 12. Februar 2018

sich der Freude an Gott zu öffnen, ihr nachzuspüren, sie zu empfangen, sie zu teilen.

 

Wir werden das im gemein-samen Stundengebet, der Feier der Eucharistie, in Impulsen, Zeiten der Stille und des Austausches, der Arbeit und der Ruhe miteinander tun. 

 

Beginn: Freitag, den 09.02.2018 um 15.00h

Ende: Dienstag, den 13.02.2018 um 10.00h.

 

Anmeldung bei: sr.theresia@benediktinerinnen-koeln.de 0221-937067-0

 

  

Damit sie freudig schöpfen
aus den Quellen des Heils 

Jes 12,2

Stift Viktring ist ein ehemaliges Zisterzienserkloster

Wir laden alle Frauen
bis 45 Jahre herzlich ein,

das Geheimnis des Leidens,

Sterbens und der Auferstehung
Jesu Christi mit uns zu feiern.

 

In der Feier der Liturgie, in der Stille, in Impulsen und Gesprächen wollen wir uns vom Geheinis unseres Heils berühren und erfüllen lassen.

 

Beginn: Mittwoch in der Karwoche, dem 28. März 2018 um 16:00 h

Ende: Ostern, den 1. April 2018 um 13:00 h

 

Anmeldung bei: sr.theresia@benediktinerinnen-koeln.de 0221-937067-0

 

Bild:Stift Viktring ist ein ehemaliges Zisterzienserkloster, Foto: Johann Jaritz - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=15165018

 

 

 

 

 

Das neue Buch unserer Schwester Johanna

 

Ermutigt durch eine Videobotschaft von Papst Franziskus mit dem Aufruf für einen respektvollen Umgang zwischen den Religionen, lässt sich Sr. Johanna Domek, Benediktinerin in Köln, auf ein Abenteuer ein. Der Chefdramaturg am Schauspiel Köln, Thomas Laue, konnte sie für die »christliche Besetzung« des Theaterstücks »Glaubenskämpfer« gewinnen, in dem die drei großen monotheistischen Glaubensrichtungen an der Basis im Dialog sind. In einer Zeit, in der die Frage nach Glauben und Religion wieder stärker ins Zentrum von gesellschaftlicher Auseinandersetzung und auch von Politik rücken, begegneten sich dort Menschen, die beheimatet in ihrer eigenen Religion an Gott glauben und dazu bereit waren, darüber zu sprechen und andere an diesem Gespräch teilhaben zu lassen.

 

Weiter Informationen finden Sie hier

     

  

Wir bieten Frauen zwischen 20 und 40 Jahren an, für eine längere Zeit unser Leben zu teilen und in dieser Zeit und in diesem Rahmen einen eigenen begleiteten Suchweg zu gehen und eigene Fragen und Anliegen zu klären.

Ι mehr

 

 

 

 

 

   

"Wenn ihr in meinem Wort bleibt, seid ihr wirklich meine Jünger.“
(Johannes 8,31)

Jeden ersten Mittwoch im Monat findet bei uns ein abendliches Bibel-Teilen statt.

 

Ι mehr 

 

 

 

Wir Benediktinerinnen in Köln

Wir sind eine Gemeinschaft von 26 Schwestern zwischen Mitte 20 und 90, die sich an der Bibel und an der Regel Benedikts ausrichten, um so ein Leben mit Jesus Christus zu führen. Die tägliche Eucharistiefeier und das Chorgebet sind das Herzstück unseres Lebens. In der Anbetung können wir Gott und den Menschen ganz nahe sein.