Aktuelles

Weihnachstsingen in der Rekreation

 

Bei einem Weihnachtssingen in unserer abendlichen Rekreation hatten zu unserer großen Überraschung Sr. Juliana (87 Jahre, links im Bild) und unsere Seniorin Sr. Benedikta (95 Jahre, rechts im Bild) ihre Mundharmonika mitgebracht und begleiteten zu unserer großen Freude unser Singen.

     

 

 

 

 

  

Eine ganz besondere Freundschaft

 

heißt das Bilderbuch, das aus der jahrelangen Freundschaft zwischen unserer Schwester Agnes und Maurice, einem autistischen Jungen aus unserer Nachbarschaft entstanden ist.

Bruder Lukas Ruegenberg, Maria Laach hat die Bilder dieser besonderen Freundschaft wunderbar auf Papier gebracht und unsere Schwester Johanna Domek erzählt die Geschichte der beiden einfühlsam nach.

 

Ein ganz besonderes Buch - nicht nur für Kinder!

      

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Feier der zeitlichen Oblation unserer Schwester Tabita

16.12.2017

Im Advent hatten wir die große Freude, mit Schwester Tabita die Feier ihrer Klaustraloblation auf Zeit zu begehen. 

Sr. Tabita hatte sich als Zelebranten Pfr. Harald Klein gewünscht, der immer wieder mal mit uns Eucharistie feiert und zu diese Anlass in seiner Predigt Worte fand, die uns alle sehr bereichert haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Prfessjubiläum unserer Schwester Maria-Gertrud

08.12.2017

Am 8. Dezember, am Hochfest Mariä Empfängnis, feierten wir dankbar und froh mit Sr. M. Gertrud ihr 10-jähriges Professjubiläum, von dem, wie sie sagte, sie nie geträumt hätte, das noch zu erleben. Ihre Schwester, ihre Kinder und Kindeskinder waren gekommen, um das mit ihr zu tun. Auch Adam, der jüngste der Urenkel war dabei ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

Ausflug der Oblatengemeinschaft

10.09.2017

Die Fahrt der Oblaten ging in diesem Jahr am 10.9. nach Kloster Steinfeld und zu einem Besuch bei den Benediktinerinnen der Abtei Maria Heimsuchung in Steinfeld, wo sie herzlich aufgenommen wurden.

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

Zeitliche Profess unserer Schwester Edith

28.08.2017

Am Fest der Weihe unserer Klosterkirche durfte zu unser aller großer Freude unsere Schwester Edith in der Eucharistiefeier ihre Profess für drei Jahre ablegen.

Der Liturgie stand zu unserer Freude unser Generalvikar Dr. Dominik Meiering vor.
Wir haben zum ersten Mal am Kirchweihtag eine Profess gefeiert und zu unserer Freude wahrgenommen, wie sehr die liturgischen Texte von Kirchweihgedächntnis und Profess zueinander passen.

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Diamantenes Professjubiläum unserer Schwester Juliana

02.07.2017

Zu unserer großen Freude durften wir heute das Diamantene Professjubiläum unserer Schwester Juliana feiern.
Mit ihr schauten wir voll Dankbarkeit auf 60 Jahre gelebter Treue zurück, und Schwester Juliana sang in unserer Mitte mit kräftiger Stimme ihr "Suscipe me".

Besonders schön war auch die Mitfeier zahlreicher Verwandten von Schwester Juliana.

 

 

 

  

Tagung der Arbeitsgemeinschaft der Benediktineroblaten im deutschsprachigen Raum

06.-09.06.2017

Sr. Johanna  und unsere Oblatin Helga Jütten sind in St. Ottilien erneut in den Vorstand der ARGE (Arbeitsgemeinschaft der Benediktineroblaten im deutschsprachigen Raum) gewählt worden. Thema der diesjährigen Tagung bei den Benediktinern am Ammersee war: "Wie auch wir vergeben - Vergebung als Geschenk und Herausforderung für die Gemeinschaften, in denen wir leben“.

 

 

 

 

 

  

 

 

Pfingstmontag - Grillen mit der Pfarrgemeinde

05.06.2017

Am Pfingstmontag haben wir unsere Kirchengemeinde zum Gottesdienst und anschließendem Imbiss und Begegnen zu uns eingeladen.
Für Groß und Klein war es ein schönes Kennenlernen der Schwestern [und auch von Garten und Rindern :-)]

 

 

 

  

 

 

  

 

  

Feierliche Profess unserer Schwester Maria-Sophie

03.06.2017

Am Samstag vor Pfingsten hatten wir die große Freude, unsere Schwester Maria-Sophie Disse durch die Feierliche Profess für immer in unsere Gemeinschaft aufzunehmen.

Das Bild zeigt sie mit Abt Friedhelm Tissen OSB von Kornelimünster, der der Eucharistiefeier vorstand.

 

 

 

 

 

 

 

 

   

   

 

  

 

   

 

   

Sr. Edith bei der Tagung der Jugendpastoral der Orden

Vom   12.-14.01.2017 fand in Benediktbeuren die Jahrestagung Jugendpastoral der Orden statt.
Unter viele anderen gab es einen Vortrag von Prof. Dr. Martin Lechner vom Jugendpastoralinstitut und die Feier von 30 Jahre AGJPO. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir bieten Frauen zwischen 20 und 40 Jahren an, für eine längere Zeit unser Leben zu teilen und in dieser Zeit und in diesem Rahmen einen eigenen begleiteten Suchweg zu gehen und eigene Fragen und Anliegen zu klären 

Ι mehr

 

 

 

Oblatentag

13.11.2016

Herr Thomas Würthen, Köln legte im November seine Oblation ab. Frau Brigitte Müller, Köln und Herr Walter Cremer, Solingen beginnen ihr Vorbereitungsjahr als Oblaten unserer Gemeinschaft.

... und noch ein Bild von unserem Oblatentag.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sr. Edith beim Weltjugendtag in Krakau

Vom 26. bis zum 31. Juli war Sr. Edith unterwegs in Krakau.
Mit dem Katecheseteam der AGJPO (Arbeitsgemeinschaft Jugendpastoral der Orden) erlebte sie den Weltjugendtag ganz nah und aus einer anderen Perspektive...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Priorinnenwahl

02.07.2016

Am 02. Juli 2016, dem Fest Mariä Heimsuchung, hat der Konvent der Benediktinerinnen Köln-Raderberg Sr. Dr. Emmanuela Kohlhaas erneut zur Priorin gewählt. Wir wünschen unserer Priorin Gottes Segen für ihre zweite Amtsperiode.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zeitliche Profess

05.05.2016

Am Donnerstag, den 05. Mai 2016, am Hochfest von Christi Himmelfahrt hat unsere Sr. Josephine die zeitliche Profess abgelegt und sich für drei Jahre an unsere Gemeinschaft gebunden. Bei der Feier, die für uns alle sehr bewegend war, waren selbst die jüngsten Teilnehmer von 2 Monaten und zwei Jahren ganz wach dabei. Wir wünschen Sr. Josephine Gottes Segen auf ihrem Weg in und mit unserer Gemeinschaft!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zeitliche Profess

20.06.2015
Am Samstag, dem 20.06. 2015, legte Sr. Franziska im Rahmen der Messe ihre zeitliche Profess ab und hat sich dadurch für drei Jahre an unsere Gemeinschaft gebunden.