Kontakt

Missionsprokur
der Montfortaner Patres e.V. 

Pater Edmund Jäckel
Waldauweg 8
53127 Bonn

 

Tel.: 0228 21 05 58
Fax: 0228 24 16 81

smm.ger [at] t-online.de

Spendenkonten

Commerzbank Bonn
IBAN:  DE23 3804 0007 0118 6808 00
BIC:    COBADEFFXXX

 

Sparkasse KölnBonn
IBAN:  DE88 3705 0198 0017 5310 96
BIC:    COLSDE33

2015/16    Indien und DR Kongo

Der Bau einer Vorschule und eine Schulerweitereung in der DR Kongo, sowie die Unterstützung der Priesterausbildung in Indien sind Förderschwerpunte 2015/2016.

Spenden

Die Missionsprokur der Montfortaner Patres ist ein kleines Hilfswerk, wodurch nur ein minimaler Verwaltungsaufwand entsteht. Viele Arbeiten werden ehrenamtlich umgesetzt, damit fast 100 Prozent Ihrer Spende beim Empfänger ankommt.

 

Um die Spendenempfänger nicht dauerhaft von Spenden abhängig zu machen, unterstützen wir keine fortlaufenden Aktionen. Wir wollen vielmehr Hilfe zur Selbsthilfe geben; eine Starthilfe für vielversprechende Aktionen leisten. Auch Notfälle nehmen wir immer wieder in unsere Hilfsaktionen auf.

Wir schreiben unseren Spendern 2 Mal im Jahr einen Brief, um ein konkretes Projekt vorzustellen. Über die aktuellen Projekte können Sie sich auch hier auf der Website informieren. Wir nehmen Sie sehr gerne in den Verteiler unserer Spendenrundbriefe auf. Schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Sie!

Gerne können Sie jederzeit spenden. Wenn Sie das Geld einer bestimmten Aktion oder einem bestimmten Land widmen möchten, geben Sie das bitte im Verwendungszweck der Überweisung an.

 

Spendenbescheinigung

Für eine Spendenbescheinigung schreiben Sie uns bitte Ihre Adressdaten per E-Mail. Bei Spenden bis 200 Euro ist keine Zuwendungsbestätigung ("Spendenbescheinigung") nach amtlichem Muster nötig - es genügt der Überweisungs- oder Einzahlungsbeleg der Bank.

 

Datenschutz

Datenschutz wird bei uns groß geschrieben! Selbstverständlich werden Ihre Daten von uns streng vertraulich behandelt und in keinem Fall an Dritte weitergegeben. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für die Zusendung des Infobriefes (i.d.R. zwei Mal im Jahr) und von Spendenbescheinigungen zur Vorlage beim Finanzamt. Das garantieren wir Ihnen.