+ Kontakt & Informationen

Benediktinerinnen Köln
Brühler Str. 74
50968 Köln
Telefon: 02 21/ 93 70 67-0
Fax: 02 21/ 93 70 67-9
Kloster[at]benediktinerinnen-koeln[punkt]de

 

Öffnungszeiten der Klosterpforte:

Mo-Fr:  9:30-11:30 und 14:00-16:45
Sa:        9:30-11:30 

Rosenkranz - ein kontemplatives Gebet

Unsere Rosenkränze sind handgeknüpft. Wir bieten eine große Vielfalt von Rosenkränzen an. Verschiedene Größen und Farben, Rosenkränze mit und ohne Medaillen, Zehner Rosenkränze.

Rosenkranz ist ein kontemplatives Gebet. Mithilfe von Rosenkranzgebet kann man das Leben von unseren Herrn Jesus Christus betrachten, indem man die Geheimnisse meditiert.

 

 

 

 

Die Geheimnisse

Glorreiche Geheimnisse werden am Sonntag und Mittwoch gebeten:

1. Jesus, der von den Toten auferstanden ist
2. Jesus, der in den Himmel aufgefahren ist
3. Jesus, der uns den Heiligen Geist gesandt hat
4. Jesus, der dich, o Jungfrau, in den Himmel aufgenommen hat
5. Jesus, der dich, o Jungfrau, im Himmel gekrönt hat

Freudenreiche Geheimnisse werden am Montag und Samstag gebeten:

1. Jesus, den du, o Jungfrau, vom Heiligen Geist empfangen hast
2. Jesus, den du, o Jungfrau, zu Elisabeth getragen hast
3. Jesus, den du, o Jungfrau, in Betlehem geboren hast
4. Jesus, den du, o Jungfrau, im Tempel aufgeopfert hast
5. Jesus, den du, o Jungfrau, im Tempel wiedergefunden hast

Schmerzhafte Geheimnisse werden am Dienstag und Freitag gebeten:

1. Jesus, der für uns Blut geschwitzt hat
2. Jesus, der für uns gegeißelt worden ist
3. Jesus, der für uns mit Dornen gekrönt worden ist
4. Jesus, der für uns das schwere Kreuz getragen hat 
5. Jesus, der für uns gekreuzigt worden ist

Lichtreiche Geheimnisse werden am Donnerstag gebeten:

1. Jesus, der von Johannes getauft worden ist
2. Jesus, der sich bei der Hochzeit in Kana offenbart hat
3. Jesus, der das Reich Gottes verkündet hat
4. Jesus, der auf dem Berg verklärt worden ist
5. Jesus, der uns die Eucharistie geschenkt hat

Jeden Sonntag um 16:25 beten wir in unserer Klosterkirche den Rosenkranz. Sie sind herzlich eingeladen!

Andere Rosenkranzgebete:

Trostreiche Geheimnisse:

1. Jesus, der als König herrscht 
2. Jesus, der in seiner Kirche lebt und wirkt 
3. Jesus, der wiederkommen wird in Herrlichkeit 
4. Jesus, der richten wird die Lebenden und die Toten 
5. Jesus, der alles vollenden wird

Friedenrosenkranz:

1. Jesus, bei dessen Geburt Engel den Frieden verkündeten
2. Jesus, der unsere Schritte auf den Weg des Friedens lenkt
3. Jesus, der selig gepriesen hat, die Frieden stiften
4. Jesus, der seine Jünger gesandt hat, den Frieden zu bringen
5. Jesus, der uns seinen Frieden hinterlassen hat

Barmherzlichkeitsrosenkranz

Vater unser…
Ave Maria... 
Ich glaube an Gott (Apostolisches Glaubensbekenntnis) ... 
Auf die großen Perlen: "Ewiger Vater, ich opfere Dir auf den Leib und das Blut, die Seele und die Gottheit Deines über alles geliebten Sohnes, unseres Herrn Jesus Christus, zur Sühne für unsere Sünden und die Sünden der ganzen Welt." 
Auf die kleinen Perlen: "Durch sein schmerzhaftes Leiden hab Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt." 
Am Ende dreimal: "Heiliger Gott, heiliger starker Gott, heiliger unsterblicher Gott, hab Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt." 

Am Ende: "O Blut und Wasser, aus dem Herzen Jesu als Quelle der Barmherzigkeit für uns entströmt, Jesus, ich vertraue auf Dich! Barmherziger Jesus, in dem Augenblick Deines Kreuzestodes für uns bete ich Dich an, lobpreise Dich und bitte, umfasse mit Deiner unerschöpflichen Barmherzigkeit die ganze Menschheit, besonders die armen Sünder und die Sterbenden." 

„Die Menschheit wird keinen Frieden finden, solange sie sich nicht voll Vertrauen Gottes Barmherzigkeit hinwendet“.