Suchen & Finden

 
+ Kontakt & Informationen

Benediktinerinnen Köln
Brühler Str. 74
50968 Köln
Telefon: 02 21/ 93 70 67-0
Fax: 02 21/ 93 70 67-9
Kloster[at]benediktinerinnen-koeln[punkt]de

Epiphanie

Erscheinung des Herrn – Epiphanie (lat. epiphania – Erscheinung), auch als Dreikönigfest oder Heilige Drei Könige bezeichnet. Das Fest erinnert an die Huldigung des Jesuskindes durch die Weisen aus dem Morgenland: Caspar, Melchior und Balthasar, die durch den Stern von Bethlehem zu Jesus, dem neugeborenen König der Juden, geleitet waren.

Die Huldigung der Sterndeuter  wurde in Matthäus Evangelium 2, 1-12 beschrieben.

Wir wollen die Gestalten zu Wort kommen lassen, die sich im biblischen Text um das Epiphanie-Fest herum finden und so das Geschehen näher zu betrachten und meditieren.

Der erste König

Der zweite König

Der dritte König

Kamel

Stern

Text: Johanna Domek, OSB

Wir wünschen ein friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest!

 

NICHT LEUGNEN

 

DIE NACHT ODER

DIE SCHWERE DES TAGES,

NICHT, WAS MÖGLICH UND

UNMÖGLICH IST UNTER UNS.

 

ABER LEBEN

 

VON DIESEM KIND HER,

DER WAHRHEIT, DIE ES BRINGT UND ZEIGT

VON GOTT HER, SEINEM VATER,

UND MARIA, SEINER MUTTER.

 

WIE GOTT NAH KOMMT

 

UND MENSCH WIRD,

RUFT UND RETTET

UND LIEBT.

 

WIE ICH IHM NAHE KOMMEN

UND VON IHM

LIEBEN LERNEN KANN.

Johanna Domek, OSB

Wir wünschen eine besinnliche und gesegnete Adventzeit!

Advent bedeutet „Ankunft“ (lat. adventus) und ist eine Jahreszeit, in der wir uns auf das Fest der Geburt Jesu Christi vorbereiten. Die Advents- und Weihnachtszeit soll eine Zeit des Mutmachens sein: zum Glauben, zum Hoffen und zum Lieben. Kaum eine Zeit im Jahr bietet mehr Gelegenheit, sich ganz intensiv mit den Gestalten der biblischen Geschichten zu beschäftigen und sich in sie hineinzudenken. Das Volk Israel hat sehnsüchtig auf Messias gewartet.  Wir wollen die Gestalten zu Wort kommen lassen, die sich im biblischen Text um das Weihnachtsgesehen herum finden oder die aus früheren Zeiten auf den verheißenen Messias schauen. Jeden Tag werden wir eine Gestalt das Wort geben, von Adam und Eva, Abraham und Sara, Mose, David, Jesaja bis zum Zacharias und Elisabeth und viele andere. Sie sind eingeladen Ihre eigene Geschichte und Erfahrung an das rettende Heilshandeln Gottes anzuknüpfen.

 

Alle folgende Texte hat unsere Schwester Johanna geschrieben:

 

1.Dezember Adam

2.Dezember Eva

3.Dezember Abraham

4.Dezember Sara

5.Dezember Mose

7.Dezember David

8.Dezember Jesaja

9.Dezember Josefs Engel

10.Dezember Elisabeth

11.Dezember Zacharias

12.Dezember Simeon

14.Dezember Hanna

15.Dezember Herbergswirt

16.Dezember Frau des Herbergswirts

17.Dezember Esel

18.Dezember Ochse

19.Dezember Herodes

21.Dezember Josefs Engel (2)

22.Dezember Josefs Engel (3)

23.Dezember Der erste Hirte

24.Dezember Der zweite Hirte