Suchen & Finden

 
Gottedienstzeiten
Messzeiten


Hl. Messen Januar 2019:

Sonntag, 13. Januar 2019
10.30 Uhr
Pfr. Thomas Frings
 

Sonntag,  20. Januar 2019
10.30 Uhr
Pfr. Thomas Frings
 

Sonntag,  27. Januar 2019
10.30 Uhr
P. Bruno Rieder OSB

 


weitere Informationen zu unseren Gottesdiensten erfahren Sie hier:


Stundengebet
Stundengebet

Wir laden Sie herzlich zu unseren Gebetszeiten ein.

Während der Gebetszeiten können Sie auf den Bänken neben dem Altar Platz nehmen.

weiter...

________________________________________

________________________________________

Raum und Zeit - Das Angebot für eine Begegnung mit sich?

Was Sie nicht  finden sind Fernseher,

Radio, Internetzugang  und Telefon.   \__(' ')__/
Informationen zu Raum und Zeit.

 

________________________________________

________________________________________

 

Raum und Zeit - Begegnung

MitLeben - Unser Angebot für Sie

...ein Angebot für Frauen zwischen 20 und 40 Jahren
 
Sie suchen
im Leben nach MEHR?
Sie wollen sich neu orientieren und Klarheit gewinnen über einen nächsten Schritt?

Dann los...

 

________________________________________

________________________________________

 

MitLeben- Unser Angebot für Sie

Wir beten mit Ihnen

Wir hängen Ihre Gebetsanliegen an eine Pinnwand vor unserer Kapelle,
so dass jede Schwester darauf aufmerksam wird.
 
Mehr...

 

________________________________________

________________________________________

 

Gebetsanliegen

Bibel teilen

Für Wen? 

Alle, die sich mit der Heiligen Schrift beschäftigen und sich mit Gleich­gesinnten darüber austauschen möchten.

Also Sie!

 

________________________________________

________________________________________

 

Bibel teilen

Te Deum - Tagesliturgische Texte und Impulse

Die Texte der alltäglichen Liturgie, aufbereitet mit Impulsen.
Bereitgestellt von der Abtei Maria Laach.

Lies mich!

 

________________________________________

________________________________________

 

Te Deum - Tagesliturgische Texte und Impulse

Da Sein vor Gott - Ein Angebot in unserem Stadtviertel

In unserem Stadtviertel bietet Da Sein vor Gott gerade in hektischen Zeiten einen Ruhepool,
der eine Begegnung mit der Stille, mit Gott möglich macht.

An wechselnden Orten, auch bei uns kommen wir zusammen und begegnen Ihm und uns.

Komm' herein und bleib!

 

________________________________________

________________________________________

 

 

Da Sein vor Gott - Ein Angebot in unserem Stadtviertel

DIe Informationen zur Lebensmittelausgabe finden Sie nun unter "Von uns für Sie".
Bitte beachten Sie die neuen Zeiten für die Ausgabe und den Zeitraum für Neuaufnahmen.
Wir danken für Ihr Verständnis!

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.
+ Unser Video

+ Kontakt & Informationen

Benediktinerinnen Köln
Brühler Str. 74
50968 Köln
Telefon: 02 21/ 93 70 67-0
Fax: 02 21/ 93 70 67-9
Kloster[at]benediktinerinnen-koeln[punkt]de

Stundengebet

Wir laden Sie herzlich zu unseren Gebetszeiten ein.

Unsere Kirche ist von 6:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr (nach der letzten Gebetszeit) geöffnet. Dann ist die Seitenkapelle zugänglich.


Während der Gebetszeiten können Sie auf den Bänken neben dem Altar Platz nehmen.

Dort liegen die Bücher bereit, die im Stundengebet verwendet werden; die Seitenzahlen werden Ihnen über einen Liedanzeiger angegeben.

 

Gottesdienstzeiten:


 

werktags sonntags
   
06:00
Laudes (ca. 30 Minuten)  
06:00
Laudes (ca. 30 Minuten)
   
07:30
Eucharistiefeier (ca. 45 Minuten)
10:30
Eucharistiefeier (ca. 75 Minuten)
   
11:40
Mittagsgebet (ca. 20 Minuten)
12:00
Mittagsgebet (ca. 20 Minuten)
   
17:00
Vesper (ca. 30 Minuten)
17:00
Vesper (ca. 30 Minuten)
   
19:00
Nachtgebet (ca. 40 Miuten)
19:15
Komplet (ca. 20 Minuten)
   

                                                                   an Hochfesten Vigil am Vorabend (ca. 75 Minuten)



   


 
 
 
 




 
 
 
 
 


 
In der Eucharisteifeier singen wir Gregorianischen Choral, das sind Gesänge in lateinischer Sprache, die seit der Frühzeit der Kirche gepflegt werden. Einmal pro Woche wird die Messe mit Liedern aus dem Gotteslob gestaltet.

 

Im Stundengebet verwenden wir das Münsterschwarzacher Antiphonale in deutscher Sprache. Nur an Hochfesten und Sonntagen singen wir Vesper und Komplet in lateinischer Sprache.