Zu Gast im Kloster

Zu einem Benediktinerinnenkloster gehört wesentlich die herzliche Gastfreundschaft und so ist es auch bei uns. Benedikt widmet in seiner Regel der Aufnahme der Gäste ein eigenes, umfangreiches Kapitel. Dort heißt es:

 

Sobald ein Gast gemeldet ist, sollen ihm der Obere und die Brüder mit aller Freundlichkeit entgegengehen, wie es die Liebe verlangt.

 

Weiter beschreibt Benedikt, wie man alles ordnen soll, um den Gast wirklich wie Christus aufzunehmen und zugleich den Brüdern die monastisch kontemplative Lebensweise zu ermöglichen.

 

So bieten wir verschiedene Möglichkeiten an, bei uns zu Gast zu sein und an unserem klösterlichen Leben teilzunehmen, besonders in der Feier der Liturgie.

 

In unserem Gästebereich stehen 7 einfache Zimmer für Männer und Frauen zur Verfügung, die für eine kürzere oder längere Zeit einen Ort der Stille und des Gebets suchen.

 

 

 

 

 

Schnupperwochende

Sie sind interessiert zu erfahren, wie sich Klosterleben „anfühlt“?

Sie möchten sich ein paar Tage in Stille und Schweigen auf sich selbst besinnen und vielleicht ein Gespräch führen?

Sie freuen sich darauf, mit anderen gemeinsam zu beten und zu singen?

Herzliche Einladung!

 

 

 

 

 

 

Für weitere Informationen steht Ihnen als Gastschwester Sr. Josephine gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung:
Telefon: 02 21 / 93 70 67 0
gastschwester@benediktinerinnen-koeln.de

 

Ein kleiner Eindruck unseres Gastbereichs

ES GELTEN DIE AKTUELLEN CORONA MASSNAHMEN