"Hilfe zur Selbsthilfe"

"Hilfe zur Selbsthilfe" - dieser Gedanke leitet die Arbeit der Missionsprokur. Die Hilfsprojekte sollen einen Impuls bilden, damit die Menschen in den geförderten Gebieten eine Zukunftsperspektive spüren. Damit fördern wir einen fortwährenden eigenen Antrieb zur Entwicklung.

Kontakt

Missionsprokur
der Montfortaner Patres Bonn e.V. 

Pater Edmund Jäckel
Waldauweg 8
53127 Bonn

 

Tel.: 0228 21 05 58
Fax: 0228 24 16 81

smm.ger [at] t-online.de

Spendenkonten

Commerzbank Bonn
IBAN:  DE23 3804 0007 0118 6808 00
BIC:    COBADEFFXXX

 

Sparkasse KölnBonn
IBAN:  DE88 3705 0198 0017 5310 96
BIC:    COLSDE33

2015    Papua Neuguinea: Ausbau einer Schule

Über 400 Schülerinnen und Schüler besuchen eine Schule in der Nähe von Daru. Die Missionsprokur unterstützt dieses Projekt seit 2012. Jetzt soll die Schule ausgebaut werden.
 Klassenraum der Schule im Bau
Klassenraum der Schule im Bau

In den armen Ländern der Dritten Welt bleibt der Kampf um das tägliche Überleben immer ein Thema und wir sind aufgerufen, diesen Menschen Chancen im eigenen Land zu ermöglichen um den enormen Flüchtlingsströmen entgegen zu wirken.


Deshalb möchten wir Ihnen in unserem Sommerbrief nochmals das Bistum Daru Kiunga im Südwesten von Papua Neuguinea ans Herz legen. In der Nähe von Daru, betreuen unsere Mitbrüder einen Kindergarten und eine Schule. Der Kindergarten ist Dank Ihrer großzügigen Hilfe soweit fertiggestellt (wir berichteten im letzten Jahr davon).

Nun geht es darum, auch die Schule weiter auszubauen. Mittlerweile sind dort bis zu 400 Schüler zu betreuen, die dort nicht nur den klassischen Unterricht erhalten, sondern auch auf das selbstständige Leben in schwieriger Umwelt vorbereitet werden. Neben Kursen für den praktischen Haushalt, werden auch Näh- und Computerkurse angeboten.

 

Durch die Fülle der Schüler fehlen noch Klassenräume und sanitäre Anlagen! Für die Schüler stehen zurzeit nur zwei (!) Toiletten und eine Dusche zur Verfügung. 

Mitglieder der Gemeinde Daru Kiunga von Pater Rozario Menezes, SMM
Mitglieder der Gemeinde Daru Kiunga von Pater Rozario Menezes, SMM

 

Mit Ihrer Spende helfen Sie den Mitmenschen in Papua Neuguinea ihr Leben eigenverantwortlich und selbstbestimmt aufzubauen, ihnen den Anschluss an die Welt zu ermöglichen und ein Leben im eigenen Land lebenswert zu gestalten!


Wir danken Ihnen für Ihre treue Hilfe, denn sie schafft Gemeinschaft und stärkt den Mut und die Hoffnung der Menschen in bitterer Armut!

 

Stichwort für Ihre Spende: Papua-Neuguinea

Zurück